• 30 Tage Zufriedenheits-Garantie

    30 Tage Zufriedenheits-Garantie

  • Ab 50€ Bestellwert ist die Lieferung versandkostenfrei

    Ab 50€ Bestellwert ist die Lieferung versandkostenfrei

  • Sendungen werden jeden Tag verschickt

    Sendungen werden jeden Tag verschickt

  • Alles zur englischen Sprache an einem Ort

    Alles zur englischen Sprache an einem Ort

Presentations = Präsentationen

In der oberen rechten Registrierkarte ("Aufgaben") finden Sie KOSTENLOSE interaktive Übungen für das Kapitel:
"Presentations = Präsentationen"

Präsentationen bzw. Vorträge sind üblicherweise formelle Auftritte vor mehreren Menschen, Geschäftspartnern, Kunden, Vorgesetzen, Mitarbeitern, also vor einem Publikum, das von uns einen überzeugenden und erfolgreichen Auftritt erwartet.

 

Der Primär- und Hauptzweck jeder Präsentation ist es, bestimmte Nachrichten oder Informationen zu übermitteln. Dies kann auf verschiedene Arten und Weisen erfolgen; durchs Informieren, Überzeugen, Verkaufen usw.

Oftmals bringt uns schon der Gedanke, dass wir eine Präsentation vorbereiten und halten müssen, in Verlegenheit. Eine Präsentation in unserer Muttersprache stellt eine Herausforderung dar, wenn wir aber eine Fremdsprache verwenden sollen, ist die Unsicherheit noch größer. In jedem Fall müssen wir uns auf jede Präsentation im Voraus gut vorbereiten. Infolgedessen umfasst dieses Kapitel Ausdrücke und Phrasen, die Ihnen dabei helfen werden, eine Präsentation vorzubereiten und sie zu halten.

Zudem werden Ihnen die verschiedenen Übungen den Weg zu einem erfolgreichen öffentlichen Auftritt erleichtern; d. h. zu einem Auftritt ohne Sprachfehler, der gleichzeitig überzeugend und freundlich rüberkommt.

1.      TYPES OF BUSINESS PRESENTATIONS   =  ARTEN VON GESCHÄFTLICHEN PRÄSENTATIONEN

  • press conference   =  die Pressekonferenz
  • seminar   =  das Seminar (eine Besprechung, auf der man über bestimmte Themen diskutiert oder sich weiterbildet)
  • power point presentation   =  die PowerPoint-Präsentation (eine Präsentation mit Hilfe des PowerPoints)
  • demonstration   =  die Vorführung (man stellt ein bestimmtes Produkt/Gerät/ … und dessen Funktionen vor)
  • product launch   =  die Produkteinführung (man stellt ein Produkt zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor)
  • arousing presentation   =  eine Präsentation, die bei den Zuhörern Interesse bezüglich eines bestimmten Themas oder Problems wecken soll
  • lecture   =  die Vorlesung/der Vortrag
  • briefing   =  die Beratung/die Einsatzbesprechung (eine Besprechung, auf der Menschen Anweisungen und Informationen – üblicherweise von ihrem Vorgesetzten – erhalten)
  • workshop   =  der Workshop/das Seminar
  • stand-up presentation   =  eine Präsentation, bei der nur eine Person redet bzw. eine bestimmte Thematik vorstellt
  • instructional presentation   =  eine Präsentation, bei der die Anwesenden bestimmte Anweisungen und Befehle erteilt bekommen
  • informative presentation   =  informative Präsentation (der Zweck einer solchen Präsentation ist es, Informationen und bestimmte Tatsachen zu übermitteln – z. B. bezüglich der Leistung verschiedener Produkte)
  • decision-making presentation   =  argumentative Präsentation (eine Präsentation, bei der wir unsere Ideen, Vorschläge und Argumente überzeugend genug vorstellen, sodass uns die Zuhörer zustimmen bzw. mit uns einer Meinung sind)
  • persuasive presentation   =  eine Präsentation, bei der unser Ziel darin besteht, die Zuhörer zu überzeugen, dass sie bestimmten Vorschlägen, Änderungen oder Durchführungen zustimmen

 

 

FESTIGEN SIE IHR WISSEN ÜBER DIESES KAPITEL MIT HILFE DES BUCHES


2.      USEFUL WORDS   =  NÜTZLICHER WORTSCHATZ

  • business presentation   =  geschäftliche Präsentation
  • guest speaker   =  der Gastredner/die Gastrednerin / der/die Gastvortragende
  • participants/delegates/attendees   =  die Teilnehmer/die Anwesenden (auf einer Konferenz)
  • to rehearse   =  üben
  • keynote speaker   = der Festredner/die Festrednerin/der Grundsatzreferent/die Grundsatzreferentin (diejenige Person, die das Hauptthema einer Präsentation vorstellt)
  • timing   = die Zeiteinteilung (bei einer Präsentation)
  • audience   =  das Publikum/die Zuhörer/die Zuhörerschaft
  • speaker/presenter information   =  Informationen über den Redner/die Rednerin
  • to prepare a presentation   =  eine Präsentation vorbereiten
  • presentation venue   = der Präsentationsort (ein Ort/Platz, an dem eine Präsentation abgehalten wird)
  • to sell   =  verkaufen
  • to create a presentation with someone in mind   =  eine Präsentation unter Berücksichtigung der Zuhörerschaft vorbereiten
  • to inform   =  informieren
  • preparation   =  die Vorbereitung
  • speaker/presenter   =  der Redner/die Rednerin / der/die Vortragende
  • to communicate   =  übermitteln/kommunizieren
  • to persuade   = überzeugen
  • to have/hold a presentation   =  eine Präsentation halten
  • to make a presentation   =  eine Präsentation erstellen
  • outline   =  die Übersicht/die Zusammenfassung
  • to attend/participate in a presentation   =  an einer Präsentation teilnehmen
  • conference moderator   =  der Moderator/die Moderatorin einer Konferenz
  • a presentation on   =  eine Präsentation über/eine Präsentation zum Thema
  • opening speech/plenary   =  die Eröffnungsrede
  • rhetorical questions   =  rhetorische Fragen
  • anecdote   =  die Anekdote
  • to give a presentation   =  eine Präsentation vorbereiten und (ab)halten
  • to break the ice   =  das Eis brechen
  • to address someone   =  jmdn. ansprechen/anreden
  • keynote address   =  die Grundsatzrede/das Grundsatzreferat
  • agenda   =  der Zeitplan einer Präsentation
  • to focus on   =  sich auf etw. konzentrieren/den Schwerpunkt auf etw. legen/etw. in den Mittelpunkt stellen
  • to refer to   =  sich auf etw. oder jmdn. berufen/auf etw. oder jmdn. verweisen
  • to refer to your notes   = die eigenen Notizen verwenden/auf die eigenen Notizen zurückgreifen
  • to deal with   =  etw. behandeln (z. B. ein Thema)
  • overview   =  der Überblick (über etw.)
  • not to wait for latecomers   =  nicht auf Zuspätkommende warten
  • to bring up-to-date with   =  jmdn./etw. auf den neuesten Stand bringen
  • to discuss in more detail   =  etw. im Einzelnen besprechen
  • to depend on   =  auf etw./jmdn. angewiesen sein
  • to appeal to someone   =  die Aufmerksamkeit bei jmdm. erregen/auf jmdn. einwirken
  • to stress on   =  betonen/hervorheben
  • to be aware of   =  sich etw. bewusst sein/sich über etw. im Klaren sein
  • to call/draw someone’s attention to   =  jmds. Aufmerksamkeit auf etw. lenken/jmdn. auf etw. aufmerksam machen
  • to carry out   =  etw. durchführen/ausführen
  • to be interested in   =  sich für etw. interessieren
  • to remind of   =  jmdn./sich an etw. erinnern
  • to get across   =  etw. verständlich machen/jmdm. etw. klarmachen
  • a gesture   =  eine Geste
  • to concentrate on   =  sich auf etw. konzentrieren/sich intensiv mit etw. beschäftigen
  • to point out   =  aufzeigen/betonen/auf etw. verweisen
  • to ask/raise questions   =  Fragen stellen/aufwerfen
  • to highlight   =  etw. hervorheben/die Aufmerksamkeit auf etw. lenken
  • to move on to   =  fortfahren (z. B. mit dem nächsten Punkt/Thema) / übergehen (z. B. zum nächsten Punkt/Thema)
  • to digress from   =  abschweifen/abweichen/abkommen (z. B. vom Thema)
  • not to labour a particular point   =  nicht auf einem bestimmten Punkt herumreiten
  • not to speak in a monotone   =  nicht monoton reden
  • to sum up   =  zusammenfassen
  • to go back to   =  zurückgehen (zum vorherigen Thema, ersten Teil)/zurückkommen (auf ein vorheriges Thema, den ersten Teil…)
  • a presentation falls on deaf ears   =  eine Präsentation stößt auf taube Ohren (das Publikum hört nicht zu und ist nicht an der Präsentation interessiert)
  • appropriate tone of a presentation   =  der angemessene Ton einer Präsentation (ernst/schelmisch/entspannt …)
  • to maintain eye contact   =  den Augenkontakt beibehalten/Blickkontakt halten
  • to recap   =  etw. kurz zusammenfassen (z. B. die Stichpunkte)
  • adjourn/adjournment   =  die Unterbrechung/die Verlegung/die Verschiebung
  • to face the audience   =  mit dem Gesicht dem Publikum zugewandt sein/das Publikum ansehen
  • to make your case   =  starke Argumente dafür liefern, dass etw. gut bzw. richtig ist
  • sessions/papers   =  mehrere Präsentationen, die eine nach der anderen abgehalten werden
  • presentation evaluation   = die Bewertung einer Präsentation
  • to run out of time   =  keine Zeit mehr haben
  • presentation summary   =  die Zusammenfassung einer Präsentation
  • to adjourn/to conclude   =  unterbrechen/verlegen/verschieben/abschließen
  • presentation feedback   =  das Feedback zu einer Präsentation (Rückmeldungen)
  • to give feedback   =  jmdm. (ein) Feedback gebe
2.1.             EQUIPMENT   =  PRÄSENTATIONSZUBEHÖR
  • microphone   =  das Mikrofon
  • lectern   =  das Rednerpult
  • loudspeakers   =  die Lautsprecher
  • notes   =  die Notizen
  • visual aids   =  das Anschauungsmaterial (Bilder, Videos, Filme, die von den Rednern bei einer Präsentation eingesetzt werden)
  • handouts   =  die Informationsblätter/die Handouts
  • transparency   =  die Folie
  • podium   =  das Podium/die Bühne
  • overhead projector (ohp)   =  der Tageslichtprojektor/der Overheadprojektor (für Transparentfolien)
  • projector   =  der Projektor
  • (portable) projection screen   =  (tragbare) Projektions(lein)wand
  • video recorder (vcr)   =  der Videorecorder
  • slides   =  die Diapositive
  • board   =  die Tafel
  • chair   =  der Stuhl
  • laptop   =  der Laptop
  • slide projector   =  der Dia-Projektor
  • white board   =  die Weißwandtafel/das Whiteboard (eine große Tafel mit einer speziellen glatten und weißen Oberfläche, auf die wir mit besonderen Stiften schreiben)
  • wiper   =  der Tafelschwamm
  • pointer   =  der Zeigestock
  • marker   =  der Markierstift
  • black board/chalk board   =  die Kreidetafel (eine große Tafel mit einer glatten schwarzen bzw. dunkelgrünen Oberfläche, auf die wir mit Kreiden schreiben)
  • portable board   =  tragbare Tafel
  • power socket (AmE: outlet)   =  die Steckdose
  • magnets   =  die Magnete
  • desk   =  der Tisch
  • light switch   =  der Lichtschalter
  • chair with a writing table   = Stuhl mit einer Schreibplatte
  • operator chair   =  der Drehstuhl
  • flipchart   = das Flipchart (auf einem Gestell befestigte Papierblätter, die nach oben umgeschlagen werden können)
  • extension lead (AmE: cord)   =  das Verlängerungskabel
  • blinds   =  die Fensterläden/die Jalousien
  • curtains   =  die Vorhänge

3.      USEFUL PHRASES   =  NÜTZLICHE PHRASEN

3.1.            INTRODUCTION   =  EINLEITUNG

3.1.1. Welcoming the audience   =  Wir begrüßen das Publikum

Formal   =  formell:

  • Good morning Ladies and gentlemen. I would like to welcome you to/at today’s presentation (of) ...    =  Guten Morgen meine Damen und Herren. Ich heiße Sie bei/an der heutigen Präsentation (über/bezüglich) … herzlich willkommen.
  • Dear guests, it is a great pleasure to welcome you in Wiesbaden to/at ...    =  Verehrtes Publikum, es ist mir eine große Freude, Sie in Wiesbaden willkommen zu heißen …

Informal   =  informell:

  • Hello everybody. It's good to see you all here.   =  Hallo alle miteinander. Es ist schön, Sie alle hier zu sehen.
  • Dear all, I'm happy so many of you could make it today/thanks for coming.   =  Sehr geehrtes Publikum, ich bin glücklich, dass Sie heute so zahlreich erschienen sind. / Sehr geehrtes Publikum, ich bedanke mich für Ihr Kommen.

 

3.1.2. Introducing yourself   =  Wir stellen uns vor

Formal   =  formell:

  • Let me introduce myself. I'm Günther Altholz, consultant at Smart Mobile Solutions. I'm responsible for ...    =  Erlauben Sie mir, mich vorzustellen. Mein Name ist Günther Altholz und bin Berater beim Unternehmen Smart Mobile Solutions. Ich bin für … zuständig.
  • I'm Josef Kleinhirsch, chief accountant at Smart Mobile Solutions. I am responsible for ...  These are my colleagues ...   =  Ich bin Josef Kleinhirsch, Hauptbuchhalter beim Unternehmen Smart Mobile Solutions. Ich bin zuständig für … Das sind meine Arbeitskollegen.

Informal   =  informell:

  • I'm Günther Altholz, consultant at Smart Mobile Solutions. I'm in charge of ...    =  Mein Name ist Günther Altholz. Ich bin Berater bei Smart Mobile Solutions und bin für … zuständig.
  • I'm Josef Kleinhirsch and I'm here in my function as the chief accountant at Smart Mobile Solutions.   =  Ich heiße Josef Kleinhirsch und bin hier in meiner Funktion als Hauptbuchhalter beim Unternehmen Smart Mobile Solutions.

 

3.1.3. Introducing the speaker (when we are the keynote speaker/moderator)   =  Wir stellen den Redner/Vortragenden vor (wenn wir der ˝Keynote-Speaker˝ oder Moderator sind)

  • Good morning, ladies and gentlemen. Welcome to Heidelberg. The purpose of today's presentation is to present the advantages of the new Smart Mobile Solutions project in America. The speaker is a very successful businessman and the new Marketing Manager at Smart Mobile Solutions, Mr Lukas Schreiner.   =  Guten Morgen meine Damen und Herren. Willkommen in Heidelberg. Zweck der heutigen Präsentation ist es, die Vorteile des neusten Smart Mobile Solutions Projekts in den Vereinigten Staaten vorzustellen. Der Redner ist ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann und der neue Marketingleiter bei Smart Mobile Solutions, Herr Lukas Schreiner.

 

3.1.4. Introducing the topic   =  Wir stellen das Thema vor

 

Formal   =  formell:

  • We have gathered today in order to…   =  Wir haben uns heute hier versammelt, um…
  • The purpose of the presentation today is to present/report…   =  Der Zweck der heutigen Präsentation ist es, … vorzustellen/über … zu berichten.

 

Informal   =  informell:

  • What I would like to present to you today is…   =  Was ich Ihnen heute vorstellen möchte …
  • The topic of the presentation today is…   =  Das Thema der heutigen Präsentation ist …

 

3.1.5. Introducing the topic in more detail   =  Wir stellen das Thema ausführlicher vor

Formal   =  formell

  • During the following hour we’ll meet…   =  Während der folgenden Stunde werden wir uns über … informieren.
  • Today I’ll present…   =  Heute werde ich … vorstellen.
  • During the presentation I’ll discuss…   =  Während der heutigen Präsentation werde ich über … sprechen.
  • Today I’ll report on…   =  Heute werde ich von … berichten.

 

Informal   =  informell

  • During the next few hours we’ll get familiar with…   =  In den folgenden Stunden werden wir uns mit … vertraut machen.
  • I’d like to show you…   =  Ich möchte Ihnen gerne zeigen …
  • My objective today is to…   =  Mein heutiges Ziel ist es, …
  • Today I’ll talk to you about…   =  Heute werde ich Ihnen über … erzählen. / Heute werde ich über … sprechen.

 

3.2. BEFORE THE START OF A PRESENTATION   =  VOR DEM BEGINN EINER PRÄSENTATION

 

  • It will take around thirty minutes to cover the issues.   =  Es wird ungefähr 30 Minuten dauern, um die vorgesehenen Themen zu behandeln.
  • The presentation today is divided into four parts. Point one deals with… Point two…, point three…, and point four… To conclude I’ll…   =  Die heutige Präsentation besteht aus vier Teilen. Im Rahmen des ersten Punktes werden wir uns mit … befassen. Der zweite Punkt behandelt …, der dritte umfasst … und der vierte … Ich werde die Präsentation mit … abschließen.
  • First/firstly/first of all; secondly/thirdly; after that/next/then; lastly/last of all/finally   =  Erst einmal/Zu Beginn/Erstens; zweitens/drittens; danach/als Nächstes/dann; zum Schluss/zu allerletzt/abschließend
  • The presentation will take about one hour.   =  Die Präsentation wird ungefähr eine Stunde dauern.
  • In my presentation I’m going to focus on two main parts. I’ll begin with… I’ll continue with… In conclusion I’ll…   =  In meiner Präsentation werde ich die Aufmerksamkeit auf zwei Themen richten … Ich werde mit … beginnen und mit … fortfahren … Zum Abschluss werde ich …

 

 

3.3. QUESTIONS   =  FRAGEN

 

  • There will be time for questions after my presentation.   =  Fragen können am Anschluss meiner Präsentation gestellt werden.
  • I’d like to invite you to ask any questions you may have at the end of the presentation.   =  Ich möchte Sie gerne auffordern, Ihre Fragen am Ende der Präsentation zu stellen.
  • Feel free to ask any question you may have.   =  Bitte zögern Sie nicht, Fragen zu stellen.
  • I’ll be happy to answer any question you’ll have during the presentation.   =  Im Falle irgendwelcher Fragen stehe ich Ihnen während der Präsentation gerne zur Verfügung.

 

FESTIGEN SIE IHR WISSEN ÜBER DIESES KAPITEL MIT HILFE DES BUCHES


 

3.4. DURING A PRESENTATION   =  WÄHREND EINER PRÄSENTATION

 

3.4.1. Starting a presentation   =  Wir beginnen mit einer Präsentation

 

  • Um eine Präsentation interessant zu gestalten, können wir zu Beginn eine rhetorische Frage stellen bzw. eine interessante Tatsache oder Anekdote erzählen.
  • Eine rhetorische Frage weckt den Eindruck, als ob es sich um einen Dialog zwischen dem Redner und dem Publikum handelt, obwohl man auf die Frage keine Antwort erwartet.
  • While reading this article yesterday morning, I remembered an interesting story…   =  Als ich gestern Morgen diesen Artikel gelesen habe, erinnerte ich mich an eine interessante Geschichte …
  • Do we really have to continue to be the second best German company?   =  Müssen wir wirklich auch weiterhin das zweitbeste deutsche Unternehmen sein?
  • There is a very interesting fact/story I’d like to share with you…   =  Ich möchte gerne eine interessante Tatsache/Geschichte mit Ihnen teilen …

Or:

  • Let me start the first part of the presentation with…   =  Lassen Sie mich den ersten Teil der Präsentation mit … zu beginnen.
  • So let me first give an outline of…   =  Lassen Sie mich Ihnen zu Beginn einen kurzen Überblick über … geben.
  • I’d like to begin by giving a few /outlining/explaining…   =  Zunächst möchte ich gerne mit einigen …  beginnen. / Zunächst möchte ich einen Überblick über … geben. / Zunächst möchte ich … erklären.

 

3.4.2. Ending a section/point of a presentation   =  Wir beenden einen Abschnitt/Punkt einer Präsentation

 

  • I’d like to recap the main points of this part/of what I’ve said so far.   =  Ich möchte gerne die wichtigsten Punkte dieses Teils kurz zusammenfassen. / Ich möchte gerne die wichtigsten Punkte des bereits Erwähnten kurz zusammenfassen.
  • This brings us to the next question.   =  Das bringt uns zur nächsten Frage.
  • Before moving on to the next part let me summarize…   =  Bevor wir zum nächsten Teil übergehen, lassen Sie mich … zusammenfassen.
  • This leads directly to the next point.   =  Das führt uns direkt zum nächsten Punkt.
  • This brings me/us to the end of the first/second/… point. I’ll go on with…   =  Damit bin ich/sind wir am Ende des ersten/zweiten/… Punktes angelangt. Als Nächstes werde ich mich … widmen.
  • That is all I wanted to say about… I’ll continue with…   =  Das wäre alles, was ich über … sagen wollte. Ich werde mit … fortfahren.

 

3.4.3. Problems during a presentation   =  Probleme, die während einer Präsentation auftreten können

 

The listeners hesitate to participate (ask questions)   =  Die Zuhörer zögern, an der Präsentation teilzunehmen (sie stellen keine Fragen usw.)

  • How about if we start with an (interesting) question I’ve received earlier/during a break…   =  Wie wäre es, wenn wir erst einmal eine (interessante) Frage beantworten, die ich vorhin/während der Pause gestellt bekommen habe …
  • To break the ice, let us first take a look at the video and then start with the questions.   =  Um das Eis zu brechen, schlage ich vor, dass wir uns zuerst das Video ansehen und uns danach Ihren Fragen widmen.

 

We do not find the right English expression   =  Wir finden nicht den entsprechenden englischen Ausdruck

 

  • I’m sorry, what is the word for ___________/that in English?   =  Entschuldigen Sie bitte, wie lautet das englische Wort für _______ /dafür?
  • I’m sorry, but how do you say ____________ /that in English?   =  Entschuldigen Sie bitte, aber wie sagt man __________ auf Englisch/das auf Englisch?

 

We are running out of time   =  Wir haben keine Zeit mehr

  • I suggest we go through this quickly and then move on to…   =  Ich schlage vor, dass wir das schnell durchgehen und danach mit … weitermachen. / Ich schlage vor, dass wir das schnell durchgehen und danach zu … übergehen.
  • Perhaps we can go through this part quickly…   =  Möglicherweise können wir diesen Teil schnell durchgehen …

 

Problems with equipment   =  Probleme mit dem Zubehör/Material:

  • It seems the projector won’t work. While we’re waiting for Michael to come and fix it, I’d like to continue/say/explain/recap.   =  Es scheint, als ob der Projektor nicht funktionieren wird. Während wir darauf warten, dass Michael kommt und ihn repariert, würde ich gerne fortfahren/sagen/erklären/kurz zusammenfassen …
  • I’m sorry, but we’ll have to wait until Ms Frank comes back and brings the VCR.   =  Tut mir leid, aber wir werden warten müssen, bis Frau Frank zurückkommt und den Videorecorder mitbringt.
  • I’m sorry, I’ll ask my assistant for some extra copies of the handout. It won’t take long and while we’re waiting let me…   =  Tut mir leid, ich werde meinen Assistenten bitten, zusätzliche Kopien des

Handouts zu besorgen. Es wird nicht lange dauern und während wir warten, lassen Sie mich …

Letting know that time for questions will come at the end   =  Wir lassen die Zuhörer wissen, dass die Fragen am Ende der Präsentation gestellt werden können

  • Michaela, I’m glad you’ve asked this question. I’ll answer it at the end of the presentation. Is that OK with you?   =  Michaela, es freut mich, dass Sie diese Frage gestellt haben. Ich werde sie am Ende der Präsentation beantworten. Sind Sie damit einverstanden?
  • This is a very interesting/important question, but it will probably take more time to answer it. Thus I would like to answer it at the end of my presentation. Is that all right?   =  Das ist eine sehr interessante/wichtige Frage, aber es wird wahrscheinlich etwas länger dauern, um sie zu beantworten. Deshalb möchte ich am Ende meiner Präsentation darauf zurückkommen. Wäre das in Ordnung?

We do not know the answer   =  Wir wissen die Antwort nicht

  • I think Mr_______/Ms________ would be the best person to answer this question.   =  Meiner Meinung nach wäre Herr________/Frau________ die richtige Person, um diese Frage zu beantworten.
  • I’m sorry but I’d have to check that information and get back to you later. Is that OK with you?   =  Es tut mir leid, aber ich müsste diese Information erst einmal überprüfen und komme später wieder darauf zurück. Einverstanden?
  • Perhaps there is someone in the audience who could answer this question/who could tell us more about this?   =  Möglicherweise könnte jemand aus dem Publikum diese Frage beantworten? / Möglicherweise befindet sich jemand im Publikum, der uns mehr darüber sagen könnte?

 

A questions that you have already answered is asked   =  Jemand stellt eine Frage, die wir schon vorher beantwortet haben

  • I believe we’ve already answered this question. I’ll sum up quickly… = Ich glaube, dass wir diese Frage bereits beantwortet haben. Lassen Sie mich nochmals schnell zusammenfassen …
  • I’m sorry, but I have already answered a similar question. Nonetheless, I can recap quickly/I can add that…   =  Es tut mir leid, aber ich habe bereits eine ähnliche Frage beantwortet. Nichtsdestotrotz kann ich noch einmal schnell zusammenfassen/noch hinzufügen, dass …

 

Obscurities   =  Unklarheiten

  • I’m sorry, if I understand you/your question correctly, you’re interested in/’d like more information about… Is my understanding correct?   =  Tut mir leid, aber wenn ich Sie/Ihre Frage richtig verstehe, möchten Sie wissen/hätten Sie gerne mehr Informationen bezüglich … Verstehe ich Sie richtig?
  • Let me clarify/recap that.   =  Lassen Sie mich das näher erläutern/kurz zusammenfassen.
  • Katharina, I find your information a bit unusual. Can you explain that for us, please?   =  Katharina, deine/Ihre Information scheint mir etwas ungewöhnlich. Kannst du/Können Sie das für uns bitte erklären?
  • Perhaps I wasn’t clear enough…   =  Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt …
  • Klaus, you might be right. Nonetheless, the current situation is…   =  Klaus, du könntest/Sie könnten vielleicht Recht haben. Nichtsdestotrotz sieht die momentane Situation so aus …
  • Correct me if I’m wrong, you’d like to know about…   =  Korrigieren Sie mich bitte, wenn ich mich irre. Sie möchten also etwas über … erfahren?

 

Digression   =  Wir weichen vom Hauptthema ab

  • I’m sorry, but I think we’ve digressed from the main point/topic. Let us go back to the previous topic/what we’ve said earlier…   =  Tut mir leid, aber ich glaube, dass wir von Hauptthema abgeschweift sind. Lassen Sie uns zum vorherigen Punkt zurückgehen. / Tut mir leid, aber ich glaube, dass wir von Hauptthema abgekommen sind. Widmen wir uns dem, was wir vorher gesagt haben …

 

3.4.4. Adding additional information/ideas   =  Wir fügen zusätzliche Informationen/Ideen hinzu

  • At this point I’d like to add that…   =  An dieser Stelle möchte ich gerne noch hinzufügen, dass …
  • Furthermore/Moreover, there are some other very unusual facts we must consider.  =  Außerdem existieren einige andere sehr ungewöhnliche Tatsachen, die wir unter Betracht ziehen müssen.
  • In addition to this, let me say that/mention that…   =  Darüber hinausgehend möchte ich noch sagen/erwähnen, dass …

 

3.4.5. Inviting attendees to ask questions (starting to conclude the presentation)   =  Wir fordern die Anwesenden auf, Fragen zu stellen (die Präsentation neigt sich dem Ende zu)

 

  • And now I’ll be happy to answer any questions you may have.   =  Ich stehe Ihnen jetzt sehr gerne für alle Ihre Fragen zur Verfügung.
  • We have time for questions now. Would anyone like to ask something?   =  Jetzt haben wir Zeit, um uns Ihren Fragen zu widmen. Möchte jemand gerne etwas fragen?
  • This is the final part of this presentation. I’d like to invite you to ask any questions concerning the presentation.   =  Das ist der letzte Teil dieser Präsentation. Ich möchte Sie gerne auffordern, Fragen bezüglich der Präsentation zu stellen.

 

3.4.6. Indicating that the presentation is close to an end   =  Wir weisen darauf hin, dass sich die Präsentation dem Ende nähert

 

  • Before we finish, let me just say/mention/add…   =  Bevor wir abschließen, möchte ich nur noch sagen/erwähnen/hinzufügen …
  • We’re approaching the end of the presentation. I’d like to sum up the key issues…   =  Wir nähern uns dem Ende der Präsentation. Ich möchte die Schlüsselthemen noch einmal zusammenfassen …
  • Well, this brings me to the end of my presentation. Let me just run through the main points…   =  Ich bin also am Ende meiner Präsentation angelangt. Lassen Sie mich noch kurz die Hauptgesprächsthemen überfliegen …
  • Before finishing, I’d like to answer one more question/the question related to…   =  Bevor wir abschließen, möchte ich noch eine Frage/die Frage bezüglich … beantworten.

 

3.5. ENDING A PRESENTATION   =  WIR BEENDEN EINE PRÄSENTATION

 

  • To conclude, let me just mention/add that there is more material waiting for you and I invite you to send us your ideas and suggestions.   =  Lassen Sie mich zum Abschluss nur noch erwähnen/hinzufügen, dass noch mehr Material auf Sie wartet. Ich fordere Sie auf, uns Ihre Ideen und Vorschläge zuzuschicken.
  • In conclusion, I’d like to ask you to join us downstairs and visit our offices…   =  Zum Schluss würde ich Sie gerne auffordern, sich uns im unteren Stockwerk anzuschließen und unsere Geschäftsräume zu besichtigen …
  • We’ve come to an end of this presentation. Thank you (all) for your attention.   =  Wir sind am Ende dieser Präsentation angelangt. Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit.
  • Let me finish by…   =  Lassen Sie mich mit … abschließen.

 

 

4.      THE USE OF INTENSIFIERS   =  VERWENDUNG VON VERSTÄRKUNGSWÖRTERN

Intensifiers are used for a more convincing performance. An intensifier is a word which emphasizes another word or a phrase.   =  Verstärkungswörter helfen dabei, den Auftritt überzeugender zu gestalten. Bei einem so genannten ˝Intensifier˝ handelt es sich um einen Ausdruck, der andere Wörter oder Phrasen betont.

 

  • Instead of: We can try more. > We can say: We can try so much more.
  • Instead of: Let us consider the dip. > We can say: Let us consider the enormous dip.
  • Instead of: The sales have improved considerably. > We can say: The sales have actually improved considerably.
  • Instead of: The sales have improved. > We can say: The sales have improved considerably.

 

 

We can emphasize an idea in a presentation also with a stressed auxiliary verb.   =  Während einer Präsentation können wir bestimmte Gedanken hervorheben, indem wir die Hilfsverben betonen.

 

  • (These problems have been there all the time.) These problems HAVE BEEN there all the time.
  • (This can’t be the only solution.) This can NOT be the only solution.
  • (We need to find new workers, don’t you agree?) We DO need to find new workers, don’t you agree?

5.      DIAGRAMS, CHARTS AND GRAPHS   =  DIAGRAMME BZW. SCHAUBILDER

5.1. USEFUL VOCABULARY   =  NÜTZLICHER WORTSCHATZ

 

  • pie chart   =  das Kreisdiagramm/das Tortendiagramm
  • chart/table   =  das Diagramm/die Tabelle
  • graph   =  das Diagramm/der Graph
  • bar chart   =  der Balken
  • broken line   =  unterbrochene Linie
  • column   =  die Säule
  • bar chart   =  das Balkendiagramm
  • diagram   =  das Diagramm
  • to improve   =  verbessern/optimieren/aufbessern
  • segment   =  das Segment/das Teilstück
  • dotted line   =  gepunktete oder punktierte Linie
  • dip   =  der Rückgang/die Senkung
  • line   =  die Linie
  • solid line   =  ausgezogene Linie
  • position on the market   =  die Marktstellung
  • curve   =  die Kurve
  • matrix   =  die Matrix
  • quadrant   =  der Quadrant
  • axis (vertical/horizontal)   =  die Achse (senkrechte bzw. vertikale/waagerechte bzw. horizontale)
  • to increase/to rise   =  steigen/(sich) erhöhen/ansteigen
  • ups and downs   =  Höhen und Tiefen
  • performance   =  die Leistungsfähigkeit/die Ausführung/die Produktivität
  • to represent   =  etw. darstellen
  • in the region of   =  im Bereich von …/ungefähr/so um die …
  • to recover/to pick up   =  sich erholen
  • the overall trend   =  allgemeiner Trend
  • to reach   =  erreichen
  • to grow   =  wachsen
  • to reach the lowest point/to hit the bottom/to hit a low/to bottom out   = den Tiefstand erreichen
  • to be well above/to be way over   =  weit über … liegen/deutlich über … liegen
  • to decrease/to decline/to fall/to go down   =  sinken/zurückgehen/fallen
  • to be well below/to be way under   =  weit unter … liegen/deutlich unter … liegen
  • just short of   =  etwas weniger als
  • to stabilize/to level off   =  (sich) stabilisieren/(sich) beruhigen/(sich) einpendeln
  • to fluctuate   =  schwanken/fluktuieren/sich ständig verändern
  • to remain steady/stable   = konstant/stabil bleiben
  • to take off/to shoot up/to rocket   =  schnell und plötzlich wachsen/boomen/hochschießen/in die Höhe schießen
  • to plunge/to dive   =  (schnell, plötzlich, unerwartet) (ab)stürzen/fallen/sinken
  • to reach (a) peak/to reach the highest point   =  den Höchststand erreichen

 

FESTIGEN SIE IHR WISSEN ÜBER DIESES KAPITEL MIT HILFE DES BUCHES


 

 

5.2. WHEN DESCRIBING CHARTS, DIAGRAMS AND GRAPHS WE CAN USE THE FOLLOWING ADJECTIVES AND ADVERBS   =  BEIM BESCHREIBEN VON DIAGRAMMEN BZW. SCHAUBILDERN KÖNNEN UNS FOLGENDE ADJEKTIVE IN ADVERBIEN BEHILFLICH SEIN

 

  • moderate   =  angemessen/normal   ›             moderately   =  angemessen/normal
  • steady   =  stabil/konstant             ›               steadily   =  stabil/konstant
  • considerable   =  beträchtlich/wesentlich/erheblich  › considerably   =  beträchtlich/wesentlich/erheblich
  • enormous   =  immens/enorm           ›            enormously   =  immens/enorm
  • slight   =  leicht/gering                  ›               slightly   =  leicht/gering
  • rapid   =  rasch/rapid/steil/schnell       ›          rapidly   =  rasch/rapid/steil/schnell
  • gradual   =  allmählich/stufenweise       ›          gradually   = allmählich/stufenweise
  • rough   =  grob/ungefähr               ›                roughly   =  grob/ungefähr
  • substantial   = beträchtlich/wesentlich/erheblich  ›   substantially   = beträchtlich/wesentlich/erheblich
  • spectacular   =  spektakulär/sensationell  ›       spectacularly    =  spektakulär/sensationell
  • sudden   =  plötzlich/unerwartet        ›             suddenly   =  plötzlich/unerwartet
  • disappointing   =  enttäuschend         ›             disappointingly   =  enttäuschend
  • dramatic   =  dramatisch/drastisch       ›          dramatically   =  dramatisch/drastisch
  • disastrous   =  katastrophal/verheerend     ›     disastrously   =  katastrophal/verheerend
  • encouraging   =  ermutigend/vielversprechend

 

 

5.2. USEFUL PHRASES   =  NÜTZLICHE PHRASEN

 

  • Let’s think about/consider the sudden decrease in the number of our customers.   =  Denken wir darüber nach, warum die Zahl unserer Kunden plötzlich gesunken ist.
  • I suggest we have a (closer) look at this part of the graph/…   =  Ich schlage vor, dass wir uns diesen Teil des Diagramms (genauer) ansehen …
  • Can I please ask you to have a (good) look at this chart/graph/diagram/…?   =  Dürfte ich Sie bitten, sich dieses Diagramm/Schaubild/… genau anzusehen?
  • I’d like to draw your attention to the figures shown here.   =  Bitte lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die hier angeführten Zahlen.
  • This graph shows the increase of unemployed people for 2009.   =  Dieses Diagramm zeigt den Anstieg der Arbeitslosenzahlen für das Jahr 2009.
  • Let’s have/take a look at what happened in the last quarter of the year.   =  Schauen wir uns an, was sich in den letzten drei Monaten des Jahres ereignet hat.
  • I’d like us to focus (our attention) on the changes shown on this graph.   =  Lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf die Veränderungen, die diesem Diagramm zu entnehmen sind.

 

SAMPLE DIALOGS


Dialog 1

TOM: What are your thoughts on how to prepare for a successful presentation?

JIM: I think it’s important to practice a couple times, but not too many. That way it will sound like you’re in your element, without coming across as over-rehearsed.

TOM: That’s a good suggestion. One thing I like to do is isolate sections, or individual bullet points. That way I can come up with several variations on how to say the same thing.

JIM: That’s good advice, too. After all, there are many ways to prepare.

TOM: Definitely. Do you have any other good pointers?

JIM: Yeah. But you’ll have to come to the presentation on Friday morning to find out.

TOM: Ha. Ha. Ha.

 

Dialog 2

TOM: Can I give you some constructive criticism on your presentation?

JIM: Sure, as long as you promise it’s constructive.

TOM: I swear. One of the things I noticed was the timing. Sometimes you moved on too quickly, other times you gave too long of a pause.

JIM: I was trying to emphasize the right points, but I guess I got a little confused.

TOM: It’s ok. Just try to remember to place significance on the company’s strengths and its potential acquisitions in the future, and those in attendance the time to read your tables and figures.

JIM: Do you think I had too many diagrams and graphs?

TOM: Not too many, no, but maybe a few of them were too long for 1 slide.

JIM: Overall how do you think I did?

TOM: I’d give it a B, B+, but you still have some work to do to get an A!

 

Dialog 3

TOM: What’s the outline of your presentation going to be?

JIM: Good question, maybe you could help or give some suggestions.

TOM: I’d be happy to. Are you going to include the SWOT analysis?

JIM: Yeah, somewhere in the body of my presentation, sure. But what do you suggest for the intro?

TOM: In the intro you can just give some background about the company and especially the product.

JIM: Should I tell them to hold their questions for the end?

TOM: That’s up to you, but yeah you should make it clear how you want to handle questions in your intro.

JIM: And then I tell them what my main points are?

TOM: Exactly. And what are those points?

JIM: Good question!

 

Dialog 4

TOM: That presentation really fell on deaf ears, didn’t it?

JIM: Yeah, the clients couldn’t have looked less interested.

TOM: What do you think was wrong?

JIM: Maybe the tone wasn’t appropriate? Maybe I should have been more formal, and less casual?

TOM: I think your tone was ok.

JIM: Maybe I didn’t make enough eye contact?

TOM: I saw you looking around the room a lot.

JIM: What could it be, then?

TOM: Maybe we have to consider the fact that our product just might not be as interesting to some people as it is to us…

 

Dialog 5

TOM: Hello, and thanks for coming to this presentation. Are there any questions before we get started?

JIM: How long is this presentation going to be?

TOM: About 15 minutes, with time for questions at the end. No more than half an hour, tops.

JIM: OK, good, because I have another meeting to go to afterwards.

TOM: Don’t worry. Any other questions?

JIM: Yes, what does your presentation focus on?

TOM: If I could just get started, I would answer that question and you wouldn’t be late to your next meeting!

 

Dialog 6

PRESENTER: Good morning to everyone. The presentation today is about the latest research and analysis of the total market of SloFoods yoghurts. I’ve divided the presentation into three parts. In the first part I’ll give an overview of the total market of SloFood yoghurts. Then I’ll continue with a more detailed explanation of each brand of yoghurt. In the last part we’ll turn to suggestions for improvement of the performance and I’ll be happy to answer your questions at the end of my presentation. Let’s start with an overview of the two brands’ performance. As you all probably know, the yoghurts’ performance has remained poor even after the latest promotional campaign, which gives us many reasons for our concern. What is the key reason for such an alarming situation? The main reasons for this are the disastrous performance of the two yoghurts in the northern area and the overall trend of buying low-fat yoghurts. There have always been ups and downs in the northern area, but the last year has been disastrous. Although the northern area is only our second major market its reduction in performance is affecting the whole market.

overview…

Now I’d like us to move to the next part, the individual performances of the two brands. We’ll start with Mljask Yoghurt. Its sales in five months have changed from bad to worse. If you take a look at the upper part of the chart here, you can see that five months ago Mljask Yoghurt performance was satisfying, even slightly increasing by three per cent towards the end of 2009. Then, sales performance plunged in the first two months of this year. The brand’s performance declined by fifteen per cent, hitting a low for the first time after 1998. Moreover, in the past the brand’s sales always recovered after promotional campaigns, but the latest campaign brought no such results. The chart also shows the individual sale numbers after the campaign, and you can see they haven’t recovered not even by 0.5 per cent.

I’d like to continue with Happytime Yoghurt. Looking at the chart you can see that the sale numbers of this brand are a bit less disappointing than Mljask Yoghurt. However, a seven per cent decrease is not a considerably better performance, especially since Happytime Yoghurt was always one of the most successful SloFoods brands. The chart shows that the brand had a solid performance for over six years.

MARKO: Have you included the turbulent year 2006 in your analysis?

PRESENTER: Yes, Marko, that’s very interesting. Of course we’ve included the year 2006, and let me tell you that despite such turbulent times for SloFoods in 2006, the brand’s performance was better than today.

PRESENTER: Right. So Happytime Yoghurt sales have decreased by seven per cent in the past five months and as you can see from the chart almost the whole dip took place in the northern area. What is going on in the northern area? Nothing much and that is what is most alarming. In the first sector, Happytime Yoghurt has changed its retailer and as the chart shows this sector had the most solid performance possible, because of more intense promotion in this sector. Looking at the brand, in the other two sectors the brand performed disastrously.

further discussion …

MAJANDY: Is it possible that the promotion in these two sectors wasn’t suitable and efficient enough?

PRESENTER: Thank you, Maja. This is a very interesting question. Would it be OK if I answered it at the end of the presentation?

MAJANDY: Of course.

PRESENTER: Right. Before we start with questions I’d like you to have a closer look at the two charts again and if you find anything that you don’t understand, I’d be happy to explain.

PRESENTER: Now, are there any questions? … Right, to break the ice, let us go back to Maja’s question which I received during the presentation. Maja, you asked whether the promotion in sectors C and D wasn’t effective enough. I think it is best if Karl Vidmar, SloFoods Marketing manager and the one who will be able to give us some details about promotion in the northern area, answers Maja’s question. Mr. Vidmar, go ahead.

… Mr. Vidmar explains …

PRESENTER: Thank you, Mr. Vidmar.

questions …

PRESENTER: This was the final question today. To conclude, I’d like to invite you all downstairs where the administrator will hand out extra material. Thank you for your attention.

 

 

 

 

 


Image: FreeDigitalPhotos.net

  • Mit Wörtern/Wortverbindungen ergänzen Lösen
  • Verbinden Sie die Zahlen mit dem entsprechend ausgeschriebenen Wort Lösen
  • Entsprechende Antworten auf Fragen bezüglich des Textes auswählen Lösen
  • Auf allgemeine Fragen bezüglich der Präsentationen antworten (richtig/falsch) Lösen
  • Wählen Sie die richtigen Antworten Lösen
  • Mit Wörtern/Wortverbindungen ergänzen Lösen
  • Mit Wörtern/Wortverbindungen ergänzen Lösen
  • Mit Wörtern/Wortverbindungen ergänzen Lösen
  • Auf Fragen bezüglich des Textes antworten (richtig/falsch) Lösen
  • Verben, die bei Präsentationen verwendet werden, mit Präpositionen/Adverbien verbinden Lösen
  • Verben, die bei Präsentationen verwendet werden, mit Präpositionen/Adverbien verbinden Lösen
  • Präsentationsrede in die richtige Reihenfolge setzen Lösen
  • Satzteile verbinden Lösen
  • Ausdrücke mit deren Erklärungen verbinden Lösen
  • Am meisten entsprechende Übersetzung auswählen Lösen
  • Präsentationsteile verbinden Lösen
Unser Angebot