• 30 Tage Zufriedenheits-Garantie

    30 Tage Zufriedenheits-Garantie

  • Ab 50€ Bestellwert ist die Lieferung versandkostenfrei

    Ab 50€ Bestellwert ist die Lieferung versandkostenfrei

  • Sendungen werden jeden Tag verschickt

    Sendungen werden jeden Tag verschickt

  • Alles zur englischen Sprache an einem Ort

    Alles zur englischen Sprache an einem Ort

Relative Clauses = Relativsätze

In der oberen rechten Registrierkarte ("Aufgaben") finden Sie KOSTENLOSE interaktive Übungen für das Kapitel:
"Relative Clauses = Relativsätze"


1)
Schauen wir uns den folgenden Satz an:

 

  • The woman who helps me with my homework is my grandmother. = Die Frau, die mir bei meinen Hausaufgaben hilft, ist meine Großmutter.

Der Teil “who helps me with my homework” ist ein Relativsatz.

 

2) Ein Relativsatz ist Bestandteil eines Aussagesatzes. Er verrät uns, von welcher bzw. was für einer Person oder Sache die Rede ist. Die Person oder die Sache wird näher/zusätzlich beschrieben bzw. bestimmt. Falls wir diesen Teil des Aussagesatzes in notwendigen bzw. bestimmenden Relativsätzen auslassen würden (mehr darüber im Nachfolgenden), wüssten wir nicht, wen bzw. was der Sprecher im Sinn hat:

 

  • The woman who is buying blue trousers works in a factory. = Die Frau, die blaue Hosen kauft, arbeitet in einer Fabrik. (“who is buying blue trousers” sagt uns, von welcher Frau die Rede ist)
  • The young girl who dances at this festival is very famous. = Das junge Mädchen, das auf diesem Festival tanzt, ist sehr bekannt. (“who dances at this festival” sagt uns, von welchem Mädchen die Rede ist)

 

3) Relativsätze vereinen zwei Aussagesätze zu einem. “Who/which/what” stehen in Relativsätzen anstelle von Pronomen/Personen/Sachen. Wir sagen also:

  • These are the horses which cost a fortune. = Das sind die Pferde, die ein Vermögen kosten.

Stattdessen könnten zwei Aussagesätze gebildet werden: “These are horses. The horses cost a fortune.”

 

4) “Who” wird für Personen verwendet und ersetzt die Pronomen “he/they/she”:

  • The woman – she helps me with my homework – is my grandmother. = Die Frau – sie hilft mir bei meinen Hausaufgaben – ist meine Großmutter.
    The woman who helps me with my homework is my grandmother. = Die Frau, die mir bei meinen Hausaufgaben hilft, ist meine Großmutter.
  • We parked next to my cousin – she has lost her husband. = Wir parkten neben meiner Cousine – sie hat ihren Ehemann verloren.
    We parked near a cousin who has lost her husband. = Wir parkten neben meiner Cousine, die ihren Ehemann verloren hat.

Noch einige Beispiele:

  • Where are the socks which I have lent you yesterday? = Wo sind die Socken, die ich dir gestern geliehen habe?
  • Can you see the girl who lives with my aunt? = Kannst du das Mädchen sehen, das mit meiner Tante zusammenlebt?

BUCH MIT DIESEM KAPITEL BESTELLEN

 

5) Wenn wir über Personen sprechen, kann in Relativsätzen anstelle von “who” auch that” verwendet werden, jedoch nur in notwendigen bzw. bestimmenden Relativsätzen (mehr darüber im Nachfolgenden):

  • The police arrested a man that supposedly caused the car accident. = Die Polizei verhaftete einen Mann, der angeblich den Autounfall verursachte.

 

6) Wenn wir über Sachen sprechen, wird in Relativsätzen entweder “which” oder “that” verwendet, wobei “that” nur in notwendigen bzw. bestimmenden Relativsätzen eingesetzt wird (mehr darüber im Nachfolgenden):

  • We have read the article that caused confusion. = Wir haben den Artikel gelesen, der für Verwirrung sorgte.

Noch einige Beispiele:

  • I do not like the table that/which stands in the living room. = Ich mag den Tisch, der im Wohnzimmer steht, nicht.
  • Brian is complaining about the song that/which is playing on the radio. = Brian beschwert sich über das Lied, das im Radio vorgespielt wird.
  • This was a friendship that/which left Sandra broken-hearted. = Das war eine Freundschaft, die Sandra das Herz brach.

 

7) Relativsätze werden auch in Definitionen verwendet:

  • A seaman is someone who works on a ship. = Ein Seemann ist jemand, der auf einem Schiff arbeitet.

 

8) “Who/that/which” können oftmals ausgelassen werden

 

a) Wenn Ausdrücke “who/that/which” im Relativsatz die Rolle des Objektes übernehmen, können sie ausgelassen werden. Wenn sie als Subjekt auftreten, kann man jedoch nicht auf sie verzichten.

Sehen wir uns einige Sätze an, in denen “who/which/that” als Objekt des Satzes fungieren:

  • She wants to watch a documentary. The documentary was filmed in Africa.

The documentary which she wants to watch was filmed in Africa. = Der Dokumentarfilm, den sie sich ansehen möchte, wurde in Afrika gedreht.(“Which” = “documentary” ist das Objekt und “she” das Subjekt.)

  • Can you see the old woman? I am asking you about this old woman.
  • Can you see the old woman who I am asking you about? = Kannst du die alte Frau sehen, über die ich dich befrage? (“Who= “the old woman” ist das Objekt und “I” das Subjekt.)

“Which/who” treten in den obigen zwei Fällen als Objekte auf, da hinter ihnen das Subjekt steht. In den oben angeführten Beispielen handelt es sich dabei um die Pronomen “she” und “I”. Falls “which/who” die Rolle eines Subjektes übernehmen würden, stünde hinter ihnen ein Verb.

In Fällen, bei denen “who/which/that” als Objekte im Satz fungieren, können sie auch ausgelassen werden. Man kann also sagen:

  • The documentary (which /that) she wants to watch was filmed in Africa. = Der Dokumentarfilm, den sie sich ansehen möchte, wurde in Afrika gedreht.
  • Has she read the message (that/which) your girlfriend Lois sent yesterday? = Hat sie die Nachricht gelesen, die deine Freundin Lois gestern schickte?
  • The history book (that/which) my brother bought is difficult. = Das Geschichtsbuch, das mein Bruder kaufte, ist anspruchsvoll.
  • Is there something (that/which) they can do? = Ist da etwas, das sie tun können?

 

b) “Who/that/which” können nicht ausgelassen werden, wenn sie als Subjekt im Relativsatz fungieren:

  • The woman who/that helps me with my homework is my grandmother.  = Die Frau, die mir bei meinen Hausaufgaben hilft, ist meine Großmutter.

The woman who helps me with my homework. (“Who” = “the woman” =  Subjekt)

  • This is the painting which/that costs a fortune. = Das ist das Gemälde, das ein Vermögen kostet.

This painting costs a fortune. (“That” = “the painting” =  Subjekt)

Wenn vom Subjekt des Relativsatzes die Rede ist, können “who/that/which” nicht ausgelassen werden. Man kann nicht sagen: “The woman helps me with my homework is my grandmother” oder “This is the painting costs a fortune.”

In den obigen Fällen fungieren “who/which” als Subjekte, da hinter ihnen ein Verb steht; im ersten Beispiel ist das “helps” und im zweiten “costs”.

Bitte beachten sie, dass keine Pronomen ans Ende der Relativsätze angehängt werden:

  • The car you have bought... = Das Auto, das du gekauft hast. (Man sagt nicht: The car you have bought it...)
  • The bicycle Laura has borrowed... = Das Fahrrad, das sich Laura ausgeliehen hat. (Man sagt nicht: The bicycle Laura has borrowed it…)

BUCH MIT DIESEM KAPITEL BESTELLEN

 

 

  • Entsprechende Pronomen auswählen, die Nebensätze einleiten Lösen
  • Entsprechende Pronomen auswählen, die Nebensätze einleiten Lösen
  • Entsprechende Pronomen auswählen, die Nebensätze einleiten Lösen
  • Nebensätze mit oder ohne Kommas auswählen Lösen
  • Nebensätze mit oder ohne Kommas auswählen Lösen
  • Zwei Sätze zu einem verbinden Lösen
  • Zwei Sätze zu einem verbinden Lösen
Unser Angebot