• 30 Tage Zufriedenheits-Garantie

    30 Tage Zufriedenheits-Garantie

  • Ab 50€ Bestellwert ist die Lieferung versandkostenfrei

    Ab 50€ Bestellwert ist die Lieferung versandkostenfrei

  • Sendungen werden jeden Tag verschickt

    Sendungen werden jeden Tag verschickt

  • Alles zur englischen Sprache an einem Ort

    Alles zur englischen Sprache an einem Ort

Types of relative clauses = Arten von Relativsätzen

Es gibt zwei Arten von Relativsätzen:

 

NICHT NOTWENDIGE/NICHT BESTIMMENDE RELATIVSÄTZE (non-restrictive relative clauses)


NOTWENDIGE/BESTIMMENDE RELATIVSÄTZE (restrictive relative clauses)


Nicht notwendige bzw. nicht bestimmende Relativsätze verraten uns nicht, welche Person oder Sache der Sprecher im Sinn hat. Uns ist klar, von welcher Person oder Sache die Rede ist, da diese bereits bestimmt/definiert wurde.Nicht notwendige/nicht bestimmende Relativsätze übermitteln nur eine zusätzliche Information bezüglich der Person oder Sache.

  • Mr Jackson, who drives a red car, has called an ambulance. = Herr Jackson, der einen roten Wagen fährt, hat einen Krankenwagen gerufen.
  • Jack White, who is a talented musician, has received an award. = Jack White, der ein talentierter Musiker ist, hat einen Preis erhalten.
  • We read this article in The Guardian, which is the most popular newspaper in England. = Wir lasen diesen Artikel in The Guardian, der beliebtesten Zeitung in England.

In den obigen Beispielen sind die Sachen/Personen durch ihre Namen schon genug definiert:

Mr Jackson, Jack White, The Guardian

 

Falls die nicht notwendigen bzw. nicht bestimmenden Relativsätze ausgelassen werden, wird dadurch der Aussagesatz nicht weniger verständlich, da diese Relativsätze nur eine Zusatzinformation vermitteln, die Bedeutung des ganzen Aussagesatzes bleibt erhalten:

  • Mr Jackson has called an ambulance. = Herr Jackson hat einen Krankenwagen gerufen.
  • Jack White has received an award. = Jack White hat einen Preis erhalten.
  • We read this article in The Guardian. = Wir lasen diesen Artikel in The Guardian.

Notwendige bzw. bestimmende Relativsätze verraten uns, welche Person oder Sache der Sprecher im Sinn hat (oder um was für eine Art Person/Sache es sich handelt). Ohne diese Relativsätze wüssten wir nicht, von wem oder was die Rede ist.

  • Does she know a hotel where we could spend the night? = Kennt sie ein Hotel, wo wir die Nacht verbringen könnten?
  • People who talk a lot are often harmless. = Menschen, die viel reden, sind oft harmlos.
  • Men who beat their wives should be arrested. = Männer, die ihre Frauen schlagen, sollten verhaftet werden.

Haben sie es bemerkt?

- “a hotel where we could spend the night” verrät uns, um welches Hotel es sich handelt,

- “people who talk a lot” verrät uns, um welche Menschen es sich handelt,

- “men who beat their wives” verrät uns, um welche Männer es sich handelt.

Falls die notwendigen bzw. bestimmenden Relativsätze ausgelassen werden, wird dadurch der Aussagesatz weniger verständlich.

  • Does she know a hotel? = Kennt sie ein Hotel?
  • People are often harmless. = Menschen sind oft harmlos.
  • Men should be arrested. = Männer sollten verhaftet warden.

In diesen Relativsätzen stehen KOMMAS.

In diesen Relativsätzen stehen KEINE KOMMAS.

Bei beiden Arten von Relativsätzen wird “who” für Personen und “which” für Sachen verwendet. Es gibt jedoch einige Unterschiede:

“Who” oder “which” können nicht ausgelassen werden:

  • We visited New York, which was the best birthday present I have ever received. = Wir besuchten New York, was das beste Geburtstagsgeschenk war, das ich je bekommen habe.

“Whom” kann verwendet werden, wenn es sich um ein Objekt handelt:

  • He saw his friend, whom (man kann auch “who” sagen) he had given a lot of money. = Er sah seinen Freund, dem er viel Geld gegeben hatte.

“Who/which/that” können ausgelassen werden, wenn es sich um ein Objekt handelt:

  • These are the shoes (which/that) she loves. = Das sind die Schuhe, die sie liebt.

 

“Whom” wird hier üblicherweise nicht verwendet.

“That” kann nicht verwendet werden:

  • Simon who (man sagt nicht “that”) is her boyfriend, got a new job. = Simon, der ihr Freund ist, hat einen neuen Job bekommen.
  • My sister loves her cat, which (man sagt nicht “that”) is one year old. = Meine Schwester liebt ihre Katze, die ein Jahr alt ist.

“That” kann verwendet werden:

  • This is the ring which/that she likes so much. = Das ist der Ring, der ihr so gefällt.
  • We called the family who/that helped us. = Wir riefen die Familie an, die uns geholfen hat.

Bei beiden Arten von Relativsätzen kann “who” oder “where” verwendet werden:

  • This is our uncle who played on a big stage. = Das ist unser Onkel, der auf einer großen Bühne spielte.
  • Is this the city where Studio 54 is? = Ist das die Stadt, in der Studio 54 ist?
  • Lady Gaga, who is a famous singer, has performed with Elton John. = Lady Gaga, die eine bekannte Sängerin ist, ist mit Elton John aufgetreten.
  • They are going to London, where their relatives live. = Sie gehen nach London, wo ihre Verwandten leben.
Unser Angebot